Ralf Boscher

Gorus Publicity, Radolfzell

Noch einer vom Niederrhein. Die scheinen aufzublühen, wenn es sie in den Süden verschlägt. Er weilt mittlerweile glücklich seit zweieinhalb Jahrzehnten am Bodensee und lebt schon lange vom Schreiben. Das nämlich war immer sein Traum gewesen.

Zuerst aber war er Briefträger, Sensenlackierer, Möbelpacker, Lkw-Fahrer, Koch, Müllsortierer, vor allem aber Barmann. Ein Mann für alle Fälle, soviel ist sicher. Und weil es vom Lackieren von Sensen nicht weit ist bis zum Feilen an Texten, stieg der Germanist in eine der anspruchsvollsten Schreibdisziplinen überhaupt ein: Er textete hauptberuflich für den Katalog eines großes Münzversandhauses. 

Bis er dann nochmals eine Liga aufstieg und nun bei uns so textet, wie unsere Klienten texten würden, hätten sie die Zeit und das Schreibhandwerk dazu. Das kann nicht jeder. Unsere Klienten und das ganze Team profitieren von seiner Präzision im Formulieren, seiner breiten Allgemeinbildung und nicht zuletzt von seiner Engelsgeduld und seiner ruhigen Beharrlichkeit.

Michaela Schmid
Menü